action-adult-affection-eldery-339620

Soziale Betreuung

Unser interdisziplinäres Autorinnen-Trio, bestehend aus Martina Feulner, Simone Viviane Plechinger und Gabriele Schweller, eröffnen mit diesem neuen Modul Betreuungsassistent*innen in unserer App eine neue Möglichkeit, vorhandenes Fachwissen zu überprüfen und sich gleichzeitig neue Aspekte zu erschließen.

 

SuperNurse-Autorin Martina Feulner meint: "Die Soziale Betreuung ist aus der Pflege nicht mehr wegzudenken. Gleichzeitig sind 'Professionalisierung' und 'Interdisziplinarität' wichtige Stichworte, um die Rolle der Sozialen Betreuung für die Pflege, aber auch die Rolle der Pflege für die Soziale Betreuung, zu betonen."

 

Unsere Implementierungspartnerin und Co-Autorin Simone Viviane Plechinger ergänzt: "Uns ist es eine Herzensangelegenheit, mit diesem Modul den Prozess des voneinander-Lernens (Was kann Pflege von Betreuung lernen? Was kann Betreuung von Pflege lernen?) und damit die Verknüpfung der beiden Disziplinen zu unterstützen."

 

Den Bogen schlägt Implementierungspartnerin und Co-Autorin Gabriele Schweller mit Blick auf Pflegefachlichkeit und neue gesetzliche Grundlagen.

Lasst Euch überraschen von den unterschiedlichen Blickwinkeln unserer Autorinnen, mit denen sie die Fachlichkeit in der Sozialen Betreuung eingefangen haben.

Deutliche Reaktionen auf akustische Belastung (z.B. Dauerbeschallung durch Fernsehen, stationsinterne Geräusche) bei Menschen mit Demenz können sein:
Wann ist Gartenarbeit Gartentherapie?
Bei der Durchführung von Gedächtnistrainig ist folgende Anforderung an die Betreuungskraft grundlegend:
Soziale Betreuung
Du hast {{userScore}} von {{maxScore}} Fragen richtig beantwortet.
{{title}}
{{image}}
{{content}}

Neugierig geworden?

Mehr als 2.700 Fragen zu über 30 Fachthemen. Mit 300 erklärten Fachbegriffen. Immer auf dem aktuellsten Stand der Pflegewissenschaft. Flexibel überall und zu jederzeit auf dem eigenen Smartphone oder Tablet nutzbar.