Die Quiz-App für die Pflege
✆ Direktkontakt 02159 92 99 640

Was wird im Modul 1 „Mobilität“ der Begutachtungsrichtlinie bewertet?

Liebe SuperNurse, fröhlichen Nikolaustag!

Das Jahr geht zu Ende und es stehen große Veränderungen in der Pflege an. Das Pflegestärkungsgesetz II möchte ab Januar 2017 auch von Dir umgesetzt werden!

Nicht die Tätigkeiten, die ein Mensch nicht mehr kann, stehen künftig im Vordergrund, sondern die Frage "wie selbständig ist der Bew./Pat." zum Beispiel im wichtigen Bereich Mobilität.

Welche Antwort ist richtig?

Frage-png-10cm

Bei dieser Quiz-Frage ist die vierte Antwort richtig, da es im Modul „Mobilität“ herauszufinden gilt, ob der Pflegebedürftige sich ohne personelle Hilfe fortbewegen kann.

Unterschieden wird zukünftig zwischen „selbständig“, „überwiegend selbständig“, „überwiegend unselbständig“ und „unselbstständig“.

Doch wie wirkt sich ein Sturzrisiko auf diese Einschätzung der Selbständigkeit aus?

Wenn ein Bew./ Pat. ein Sturzrisiko aufweist und bei der Fortbewegung innerhalb des Wohnbereichs/ Wohnung aus Sicherheitsgründen gelegentlich gestützt oder untergehakt werden muss, gilt er nicht mehr als „selbstständig“ sondern als "überwiegend selbständig".

Viel Spaß beim Weiterspielen!

Judith Ebel