Expertenstandard Mundgesundheit in der Pflege – Interview mit Dr. Elmar Ludwig

Banner: Expertenstandard Förderung der Mundgesundheit. Interview. Mit Dr. Elmar Ludwig und Judith Ebel.

Der neue Expertenstandard Förderung der Mundgesundheit in der Pflege ist im Oktober erschienen. Bereits wenige Tage nach der Veröffentlichung haben wir den Expertenstandard als neues Fachthema in SuperNurse veröffentlicht. Höchste Zeit, sich mit dem neuen Standard und der Relevanz für die Pflege auseinanderzusetzen.

Aus der Expert:innengruppe in die Quiz-App

Unsere SuperNurse Autor:innen Dr. med. dent. Elmar Ludwig und Prof. Dr. med. dent. Roswitha Heinrich-Weltzien waren als Mitglieder der Expertengruppe Mundgesundheit des Deutschen Netzwerks für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) an dem neuen Expertenstandard beteiligt. Gemeinsam mit Ramona Waterkotte, Mundgesundheitsexpertin aus der Pflege, und Judith Ebel, SuperNurse Gründerin und Dipl. Pflegepädagogin, haben sie den neuen Expertenstandard als Fachthema in SuperNurse veröffentlicht.

Interdisziplinär – für die Pflege

Förderung der Mundgesundheit in der Pflege ist als erster Expertenstandard interdisziplinär entwickelt worden. Expertinnen aus der Zahnmedizin und aus der Pflege haben dafür Hand in Hand Leitlinien zur erfolgreichen Mundpflege erarbeitet.

Nur mit einem gelungenen pflegerischen Handeln lässt sich die Mundgesundheit von Pflegebedürftigen optimal aufrechterhalten. So heißt es in der Präambel des Expertenstandards (S. 22):

 

»Pflegerische Maßnahmen können einen entscheidenden Beitrag zur Förderung der Mundgesundheit leisten. Pflegefachkräfte tragen im Rahmen der Steuerung des Pflegeprozesses die Verantwortung dafür, einen pflegerischen Unterstützungsbedarf bei der Mundpflege zu erkennen und gemeinsam mit dem Menschen und seinen Angehörigen Maßnahmen zu planen, ihn bei der korrekten Durchführung der Mundpflege zu unterstützen oder diese vollständig zu übernehmen.«

 

Sobald es zur Pflegebedürftigkeit kommt, ist auch die Selbstständigkeit in der Zahnpflege in Gefahr. Zwar steigt die generelle Anzahl der Menschen, die auch noch im Alter ihre eigenen Zähne haben, doch haben chronische Erkrankungen und medikamentöse Einflüsse auch Auswirkungen auf die Mundgesundheit. Die Zahnpflege muss immer Teil der pflegerischen Betreuung sein und die Mundgesundheit kontinuierlich kontrolliert werden.

SuperNurse Weihnachtsverlosung | Gewinne 1 von 5 Tablets

Diese Woche haben wir den Expertenstandard Förderung der Mundgesundheit für Dich ausgewählt. Du kannst es nun eine Woche lang kostenlos in der App spielen.

ADVENTSTHEMA DER WOCHE Gratis für alle SuperNurse Spieler:innen Blogbeitrag Adventskalender Expertenstandard Erhalt der Mundgesundheit

Gewinne 1 von 5 Samsung Tablets

  • Erspiele bis zum 31. Dezember 2021 mindestens 5 Zertifikate mit 100%
  • Sobald Du Deine Zertifikate beisammen hast, kannst Du an der Verlosung teilnehmen
  • Zu gewinnen gibt es 5 Samsung Galaxy Tab A7 Lite in der Farbe Silver

Dr. Elmar Ludwig im Interview

Im Interview mit Judith Ebel hat Dr. med. dent. Elmar Ludwig mehr über die Arbeit am Expertenstandard erzählt. Anhand von fünf SuperNurse Quiz-Fragen gewährt er uns einen Einblick in das gesammelte Wissen des neuen Fachthemas.

Aus dem Quiz: Kiefer-Kontroll-Griff

Aus dem Quiz: Durchführung der Mundpflege & Aspirationsgefahr

Aus dem Quiz: Mundpflege bei Menschen mit Aspirationsrisiko

Aus dem Quiz: Ergonomie bei der Mundpflege

Aus dem Quiz: Wie gelingt die Mundpflege in der Pflege?

Du hast noch keinen Premium-Zugang zu SuperNurse®? Teste jetzt Dein Wissen in zufälligen Fragen zu dem neuen Fachthema!

Beim Assessment zur Mundgesundheit ...
Zum Basis-Set der Mundpflege gehört NICHT ...
Menschen mit einem Pflege- oder Unterstützungsbedarf haben ...
Expertenstandard Förderung der Mundgesundheit (November 2021)
Du hast {{userScore}} von {{maxScore}} Fragen richtig beantwortet.
{{title}}
{{image}}
{{content}}

Hinterlassen Sie einen Kommentar