Berufsstolz

Berufsstolz

Unser Autor des neuen SuperNurse-Moduls, Dr. German Quernheim, meint: „Leider ist Berufsstolz in den Pflegeberufen im deutschsprachigen Raum nicht immer selbstverständlich. Einige Berufsangehörige sehen sich selbst 'am Boden' und treten viel zu devot und 'mit allen Kürzungen einverstanden' auf."

Deutlich mehr Selbstrespekt bei beruflich Pflegenden wünscht sich Dr. German Quernheim, der gemeinsam mit Prof. Dr. Angelika Zegelin ein Mutmach- und Arbeitsbuch zu diesem wichtigen Thema verfasst hat. Darin zeigen sie sowohl Auszubildenden und den „ausgebildeten“ Pflegenden, was sie in Sachen Berufsstolz noch lernen können.

Die Fragen in dem neuen SuperNurse-Modul beziehen sich auf die Bestandteile des Stolzes: welche Facetten dieser hat, wie man am besten seine Forderungen verbalisiert aber auch wie das persönliche Auftreten selbstbewusster und zugleich professionell wirkt. Welche Botschaften versenden Sie? Wie gelingt ein erfolgreiches und zu Ihnen passendes Embodiment?

Wir wünschen viel Spaß beim Auffrischen Ihres Fachwissens und selbstverständlich auch Ihres Berufsstolzes.

Woran zeigt sich Berufsstolz?
Eine Möglichkeit, Berufsstolz zu entwickeln …
Bei welcher TV-Serie geht es vorrangig NICHT um Pflegefachpersonen?
Berufsstolz
Du hast {{userScore}} von {{maxScore}} Fragen richtig beantwortet.
{{title}}
{{image}}
{{content}}

Neugierig geworden?

Mehr als 2.700 Fragen zu über 30 Fachthemen. Mit 300 erklärten Fachbegriffen. Immer auf dem aktuellsten Stand der Pflegewissenschaft. Flexibel überall und zu jederzeit auf dem eigenen Smartphone oder Tablet nutzbar.